Lade Veranstaltungen

Kitas und die Kinderbetreuung sind mit Corona in die Schlagzeilen gekommen. Und schön, dass deutlich wird, wie wichtig ihre Arbeit ist. „Systemrelevant“ ist das neue Schlagwort. Es gibt gute Hinweise darauf, dass das Berufsbild der Erzieher*in aufgewertet werden könnte, und das ist auch dringend nötig!

Und bis dahin? Täglich gibt es neue Vorschriften der verschiedenen politischen Ebenen – wie oft denken Sie schon beim Lesen: „Wie soll das denn gehen?“ Ständig werden Experten befragt, was für die Kinder, die Familien und die Betreuung nun wichtig ist oder geben Tipps, wie Sie nun online mit Kindern und Eltern im Kontakt bleiben können. Und wer fragt Sie, wie Sie die Situation sehen und erleben? Wie können pädagogische Ansprüche mit Hygienevorschriften verbunden werden? Wie gehen Sie mit der eigenen Sorge vor Ansteckung um? Wie soll die Umsetzung der ganzen Vorgaben gelingen, wenn es keine Teamsitzungen gibt? Wie erklären Sie Ihren eigenen Kindern, dass Sie zur Arbeit gehen, um andere Kinder zu betreuen und Ihre Kinder zu Hause bleiben müssen? Mal ist in den Medien die Familie ohne Kita per se überfordert, mal droht den Kindern ohne Kita ein bleibender Schaden – welche Verantwortung wird Ihnen zugeschrieben?

Die Fragen sind vielfältig, völlig individuell. Krisen bedeuten immer auch eine stärkere Präsenz von Lebensthemen, die in ruhigen Zeiten friedlich „mitlaufen“ können. Ich möchte Ihnen Raum geben, um in einer Gruppe von Kolleg*innen über Ihre individuellen Gedanken und Fragen sprechen zu können und in einen Austausch dazu zu kommen, damit Sie auch weiterhin freudvoll Ihre wichtige Arbeit mit den Kindern und ihren Familien gestalten können.

Der Austausch in der Gruppe findet über das Meeting-Tool Zoom statt; Voraussetzung ist eine stabile Internetverbindung und eine (integrierte) Kamera inkl. Mikrofon am Laptop, Computer, Tablet oder Smartphone. Sie erhalten eine Bestätigung Ihrer Anmeldung und die Einwahldaten mit technischen Hinweisen bekommen Sie dann direkt von der Referentin.

Referentin: Petra Lahrkamp, Systemische Beraterin und Familientherapeutin, www.lahrkamp.de

Anmeldung: info@berufswege-muenster.de

Die Teilnahme ist kostenfrei