NL-Header

Liebe Leserin, lieber Leser,

wo erreichen wir Sie? Im Home-Office? Oder noch an Ihrem vertrauten Arbeitsplatz? Mit den Kindern zuhause? In Sorgen um Ihre wirtschaftliche Existenz? Sind Sie gesund?
Die Corona-Pandemie verändert zurzeit alles und rüttelt uns in unserem privaten und beruflichen Alltag kräftig durch.
Wir wissen, dass gerade Freiberufler*innen, Solo-Selbstständige und kleine Unternehmen, die schließen müssen, unter enormen Umsatzeinbrüchen leiden.
In Zeiten der Krise ist es schwer, die Gedanken auf andere Themen zu lenken, Perspektiven und kreative Lösungen zu finden. Dabei brauchen wir gerade genau das. Und das gelingt am besten gemeinsam.

Wir bei BerufsWege suchen zurzeit nach Lösungen, wie wir Sie weiter unterstützen, beraten und begleiten können, auch wenn unsere Räume an der Warendorfer Straße für Veranstaltungen geschlossen sind.
  • Mit diesem Newsletter stellen wir aktuelle Informationen zusammen, die vor allem für selbstständig Tätige zurzeit wichtig sind und existenzsichernd sein können.
  • Sie können bei uns auch weiterhin Termine für eine Orientierungsberatung vereinbaren. Wir beraten Sie am Telefon oder am Bildschirm, diese Beratung ist kostenfrei. Schicken Sie uns Ihre Anfrage per Mail: info@berufswege-muenster.de
  • Das berufliche Orientierungsseminar findet weiterhin statt. Unsere Referentin Katrin Röntgen hat das Seminar in einen virtuellen Seminarraum verlegt.
  • Wir entwickeln zurzeit gemeinsam mit unseren Referentinnen Ideen für weitere Online-Formate, mit denen wir Räume für Austausch, Fragen und Informationen bieten können. Sobald wir konkrete Angebote haben, erfahren Sie das per Newsletter, auf unserer Website oder im Facebook-Kanal.
Bleiben Sie zuversichtlich und gesund.
Ihr BerufsWege/Frauen & Beruf-Team

Was Freiberuflerinnen und (Solo-)Selbstständige jetzt wissen sollten

projekt-idee-icon1
  • Die Bundesregierung hat gestern ein Hilfspaket beschlossen, von dem auch Solo-Selbstständige und Kleinunternehmen profitieren sollen. Sie können bei Liquiditätsengpässen bis zu 9.000 oder 15.000 Euro für die kommenden drei Monate erhalten. Die Informationen dazu finden Sie hier. Die Eckpunkte sind übersichtlich hier zusammengefasst. Noch ist allerdings nicht bekannt, wo diese Zuschüsse konkret beantragt werden können.
  • Selbstständige, die jetzt Umsatzeinbrüche haben, können bei der Finanzverwaltung NRW eine Stundung der Steuerzahlungen beantragen. Ein Formular dazu gibt es hier.
  • Selbstständige, die sich mit der Existenzgründung freiwillig gegen Arbeitslosigkeit versichert haben, können jetzt bei der Agentur für Arbeit Arbeitslosengeld I beantragen.
  • Selbstständige, die diese Versicherung nicht haben, können beim Jobcenter Arbeitslosengeld II zur Sicherung ihres Lebensunterhalts beantragen. Alg 2 wird dann für sechs Monsate gewährt, die umfangreichen Vermögensprüfungen werden reduziert. Wichtig ist: Sobald der Antrag gestellt ist (auch wenn noch Unterlagen fehlen), kann die Unterstützung noch für den laufenden Monat gewährt werden.
    Beim Jobcenter gilt grundsätzlich: Zunächst müssen sog. "vorrangige Leistungen" beantragt werden. Das sind z.B. auch die jetzt beschlossenen Zuschüsse für Selbstständige.
    Alle Formulare für die Anträge auf Alg 1 oder Alg 2 gibt es hier zum Download.
  • Wer bei der Künstlersozialkasse versichert ist, kann Anträge auf Zahlungsaufschub und Reduzierung der Beiträge stellen. Die KSK bearbeitet das zurzeit zügig. Unbedingt beantragen.
  • Täglich aktuelle Infos für Solo-Selbstständige veröffentlich das Referat Selbstständige von verdi.

Lokale Läden unterstützen ...

Wer die lokalen Händlerinnen und Händler sowie die Gastronomie in Münster unterstützen möchte, findet hier einigen Anregungen:

So gut wie alles, was Einzelhandel hergibt, nach Stadtteilen geordnet:
https://bringts.net/?utm=m%C3%BCnster

Einige Essenslieferdienste, machen viele Gastronomen auch in Eigenregie:
https://hungrig.ms/

Lokalen Buchhandel unterstützen
Auch wenn die lokalen Buchläden geschlossen sind: Sie müssen Ihre Bücher nicht bei Amazon bestellen …
  • Die Buchhandlung Schatzinsel bietet einen kostenfreien Lieferservice im Stadtgebiet Münster für Bestellungen ab 15 € an.
    Die Lieferung erfolgt per Fahrradkurier oder Post. www.buchhandlung-schatzinsel.de
  • Auch der Rosta-Buchladen liefert persönlich oder per Post: Es ist möglich, per E-Mail, per Telefon oder online zu bestellen: www.rosta-online.de
  • Das gleiche gilt für die Buchhandlung Wunderkasten in Gievenbeck: www.wunderkasten.de/

Jobangebot Geschlechtliche Vielfalt

Die FUMA - Fachstelle Gender & Diversität NRW sucht zum 01.05.2020 zwei Bildungsreferent_innen für die Entwicklung zweier E-Learning-Selbstlernkurse zur Vermittlung von Basiswissen „Geschlechtliche Vielfalt Inter* und Trans*"
Die Stellenausschreibung gibt's hier.

Herausgeber:
BerufsWege e.V., Warendorfer Str. 3
48145 Münster, Tel. 0251 55669
info@berufswege-muenster.de

Text:
Redaktionsbüro Andrea Blome

Verantwortlich im Sinne § 7 TMG:
BerufsWege e.V., Warendorfer Str. 3
48145 Münster, Tel. 0251 55669
info@berufswege-muenster.de